Datenschutz

yoonic Datenschutzerklärung für Website Besucher - Schnellübersicht

Zweck

Zweck der Datenverarbeitung ist die Entdeckung, Analyse und Behebung von Fehlern und die Abwehr von illegalen Zugriffen und Attacken gegen unsere Webseite.

Für über unsere Webseite abgeschickte E-Mail Anfragen ist der Zweck die Beantwortung Ihrer Anfrage, die Nachvollziehbarkeit der Korrespondenz, Mitarbeiterschulung, das Erkennen von häufig gestellten Fragen.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage stellen Vertragsvorbereitung, Einwilligung sowie ein berechtigtes Interesse von yoonic gemäß Datenschutzgrundverordnung dar. Aufbewahrungsort für die gespeicherten und verarbeiteten Daten ist ausschließlich Österreich.

Speicherdauer

Die Speicherdauer beträgt für über Kontaktformulare oder Mail aktiv übermittelte Daten 36 Monate ab der letzten Korrespondenz oder dem Wegfall von sonstigen Aufbewahrungszwecken.

Datenempfänger

  • Nur bei illegalen Zugriffen oder Angriffen: Polizei, Gerichte, Rechtsanwälte oder nationale und internationale Computer Emergency Response Teams (z.B. cert.at).

Cookie Policy

Diese Website verwendet keine Cookies.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht1 auf: Auskunft, Kopie, Löschung, Berichtigung, Widerspruch, Einschränkung, Widerruf der Einwilligung, Datenübertragbarkeit sowie Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.
1) Die konkreten Rechte sind abhängig vom konkreten Anwendungsfall/Einzelfall.

Verantwortlicher

yoonic GmbH
Ringelseegasse 17/16
1210 Wien
Österreich
FN 439121t, Handelsgericht Wien
Vertreten druch: Jürgen Aloy
office@yoonic.at
+43 1 266 17 81

Aufsichtsbehörde

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Österreich
dsb@dsb.gv.at

Der obige Text stellt eine Zusammenfassung der nachfolgenden Detailinformationen und Bestimmungen in klarer und einfacher Sprache für eine transparente und verständliche Schnellübersicht dar. Für genaue Informationen beachten Sie bitte die nachfolgenden Detailausführungen (Schnellübersicht und Detailausführungen bilden zusammen die vollständige Datenschutzerklärung).

yoonic Datenschutzerklärung für Website Besucher - Detailausführungen

Einleitung

Diese Datenschutzerklärung regelt und beschreibt die Verarbeitungsvorgänge (Erfassung, Erhebung, Speicherung, etc.) von persönlichen Daten von Besuchern und Nutzer der yoonic Website (in weiterer Folge kurz Webseite-Besucher genannt) durch die yoonic GmbH (in weiterer Folge kurz yoonic genannt)

  1. Beim Aufruf von Webseiten der yoonic GmbH (www.yoonic.at, www.yoonic.de, uvm.)
  2. Bei der Verwendung von auf der Webseite angebotenen Kontakt- und Supportformularen.

Bitte beachten Sie: Für Kunden von yoonic gilt zusätzlich die gesonderte Datenschutzerklärung für Kunden.

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nur für von yoonic unmittelbar betriebene Websiten, nicht jedoch für, von yoonic im Zuge eines Dienstleistungsvertrages erstellten oder gehostete, Webseiten gilt. Für diese Webseiten sind die auftraggebenden Webseiten-Betreiber verantwortlich.

DSGVo

DSGVo bezeichnet die VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

Auftragsverarbeitung

Für persönliche Daten (insb. persönliche Daten Dritter) für welche der Kunde der Verantwortliche (oder weiterer Verantwortlicher oder Auftragsverarbeiter) im Sinne der DSGVO ist und die der Kunde auf yoonic Servern speichert, erfasst, erhebt oder andere Verarbeitungstätigkeiten auf yoonic Servern oder im Zuge einer von yoonic bezogenen Dienstleistung ausführt hat der Kunde eine gesonderte Vereinbarung (i.S.d. DSGVO Art. 28 Abs 3.) mit yoonic zu errichten welche seine Pflichten als Verantwortlicher und die Pflichten von yoonic als Auftragsverarbeiter regelt. Diese Auftragsverarbeiter-Datenverarbeitungsvorgänge sind nicht Teil dieser Datenschutzerklärung, da sich diese Datenschutzerklärung nur auf die Verarbeitungsvorgänge im Zuge der Webseiten-Nutzung und der Verwendung der angebotenen Kontaktformulare zwischen Kunde und yoonic erstreckt.

Speicherdauer, Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Server Log Dateien

Beim Aufrufen unserer Website erfassen unsere Server Informationen die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
Datum, Uhrzeit und Zeitzone der Anfrage an den Server, IP-Adresse und Hostname des zugreifenden Rechners / Geräts, Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, aufgerufene Seite oder Datei mitsamt Größe und Übertrags-Status. Ihre IP-Adresse wird dabei noch vor der Speicherung in die Log Dateien anonymisiert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Ein Rückschluss auf eine identifizierbare Person ist damit nicht gegeben, weshalb es sich daher nicht um personenbezogene Daten handelt. Sofern unter Bestimmten uns derzeit nicht bekannten Umständen dennoch eine Identifizierung einer Person möglich sein sollte, erfolgt die Verarbeitung zu den nachfolgend angeführten Zwecken und auf Basis der nachfolgend angeführten Rechtsgrundlage.
Die durch Aufrufen von yoonic Websites von yoonic erfassten Daten dienen dazu:

  1. Die Anzahl der Webseiten Besucher zu ermitteln und die Hosting Server entsprechend dem besucheraufkommen zu dimensionieren.
  2. Die Benutzererfahrung auf diesen Webseiten zu ermitteln und zu verbessern.
  3. Fehler auf der Website zu entdecken, zu analysieren und zu beheben
  4. Illegale Zugriffe und Attacken auf die Webseite erkennen und abwehren zu können.

Alle diese Datenverarbeitungszwecke stellen ein berechtigtes Interesse dar, weshalb die Datenverarbeitung auf Rechts-Grundlage des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO erfolgt.

Die erfassten Informationen werden nur für diesen Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung erfolgt ausschließlich in Österreich.

Cookie Policy

Diese Website verwendet keine Cookies.

Verwendung von Homepage Kontaktformularen und E-Mail Korrespondenz

yoonic stellt auf seiner Homepage E-Mail Adressen (office@yoonic.at) und diverse Kontakt Formulare bereit mit denen Kunden, Interessenten und Webseiten-Besucher mit uns in Kontakt treten können.
Die verarbeiteten Daten , deren Zweck und die Rechtsgrundlage lauten:

Bei direkt an uns adressierten E- Mails:

Wir erfassen die E-Mail die sie uns schicken und sämtliche mit der E-Mail übermittelten Daten wie EMail Adresse und alle Informationen einschließlich personenbezogener Daten die sie uns übermitteln. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage, das Erteilen von Auskünften zu unseren Produkten, das anfertigen und Übermitteln von Angeboten, die Nachvollziehbarkeit der Korrespondenz und gegebenen Falls Mitarbeiterschulung und das Erkennen von häufig gestellten Fragen.

Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage sind Art 6 Abs 1 lit b DSGVO wenn diese Daten zur Vertragsvorbereitung verwendet werden, sowie das Berechtigte Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO für die anderen genannten Zwecke insbesondere wenn die Anfrage aufgrund Ihres Inhaltes nicht unter Vertragsvorbereitung fällt.

Bei der Nutzung von Kontaktformularen:

Bei Nutzung von Kontaktformularen erfassen wir Name, E-Mail Adresse und alle Informationen einschließlich personenbezogener Daten die sie uns über das Nachrichtenfeld übermitteln. Für Rückruf-Anfragen wird zusätzlich Ihre Telefonnummer benötigt. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage, das Erteilen von Auskünften zu unseren Produkten, das anfertigen und Übermitteln von Angeboten, die Nachvollziehbarkeit der Korrespondenz und gegebenen Falls Mitarbeiterschulung und das Erkennen von häufig gestellten Fragen, sowie die von Ihnen gewünschte Kontaktaufnahme.

Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage sind Art 6 Abs 1 lit b DSGVO wenn diese Daten zur Vertragsvorbereitung verwendet werden, sowie das Berechtigte Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO für die anderen genannten Zwecke insbesondere wenn die Anfrage aufgrund Ihres Inhaltes nicht unter Vertragsvorbereitung fällt.

Speicherdauer:

Die Speicherdauer für alle an uns gerichteten E-Mails oder mittels Kontaktformular, oder Anmeldeformular an uns übermittelten Nachrichten beträgt 36 Monate (Verjährungsfrist für mögliche Schadenersatzansprüche im Zuge der Berater-Haftung) ab der letzten Korrespondenz oder dem Wegfall speziellere Aufbewahrungsgründe. Sollte der Kunde einen Vertrag abschließen, gilt ab Abschluss des Vertrages die Datenschutzerklärung Kunde mit den darin vorgesehenen Verarbeitungszwecken und Speicherdauern.

Datenminimierung und Schutzmaßnahmen

yoonic achtet bei allen diesen Fällen darauf nur so viele Daten zu erfassen wie es für den Zweck der Verarbeitung notwendig ist (Grundsatz der Datenminimierung).

Zum Schutz der Daten hat yoonic dem Stand der Technik entsprechende technische und Organisatorische Maßnahmen implementiert, die der Eintrittswahrscheinlichkeit, dem mit dem Eintritt verbundenen Auswirkungen und den Implementierungskosten Rechnung tragen um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Aufbewahrungsorte für die von yoonic gespeicherten und Verarbeiteten Daten ist Wien in Österreich.

Sämtliche Verarbeitungstätigkeiten, deren Zwecke, Rechtsgrundlagen, sowie betroffene Personen und erfasste Datenkategorien und Datenempfänger, sowie die konkreten technischen und organisatorischen Maßnahmen, sind im yoonic Verarbeitungsverzeichnis dokumentiert.

Datenempfänger

yoonic verwendet die Daten nur zum vorgesehenen Zweck und gibt diese nur an für die Erfüllung dieses Zweckes notwenigen Empfänger weiter. Dabei kommen folgende Empfänger in Frage:

  1. Nur bei Illegalen Zugriffen oder Angriffen: Polizei, Gerichte, Rechtsanwälte oder nationale und internationale Computer Emergency Response Teams (z.B. cert.at).

Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet bei yoonic nicht statt.

Rechte des Betroffenen

Sie haben folgende Rechte

  1. Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten.
    1. die Verarbeitungszwecke;
    2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
    3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
    4. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
    5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  2. Recht auf Kopie
    Recht auf eine Kopie der personenbezogenen Daten (weitere Kopien gegen angemessenes Entgelt). Sofern nichts anderes angegeben und die Auskunft elektronisch erfolgt, wird die Kopie in einem elektronischen Format zur Verfügung gestellt.
  3. Recht auf Berichtigung
    Sie haben das Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten und der Vervollständigung unvollständiger Daten. Für die Änderung Ihrer Daten übersenden Sie uns bitte eine schriftliche Anfrage an office@yoonic.at oder per Post.
  4. Recht auf Löschung
    Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind. Dieses Recht besteht jedoch nicht, sofern dem eine rechtliche Verpflichtung zur Speicherung oder Aufbewahrung entgegensteht oder die Aufbewahrung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
    yoonic speichert die Daten grundsätzlich nur solange, wie dies für den Zweck der Geschäftsabwicklung und der Erfüllung gesetzlicher Auflagen erforderlich ist. Beachten Sie daher auch die Ausführung zur Speicherfrist.
  5. Recht auf Einschränkung
    Sie können die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sofern
    a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es yoonic ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
    b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie statt der Löschung die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
    c) yoonic die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;
    d) Sofern die Verarbeitung nur auf der Rechtsgrundlage des berechtigtem Interesses erfolgt und Sie Widerspruch gegen eine solche Verarbeitung eingelegt haben, jedoch noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von yoonic gegenüber Ihren überwiegen.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie yoonic bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.
  7. Recht auf Widerspruch
    Bei Verarbeitungen, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen, haben Sie die Möglichkeit, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. yoonic verarbeitet die Daten dann nicht mehr, sofern die Interessen, Rechte und Freiheiten die von Ihnen vorgebracht werden die zwingenden, schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung überwiegen (oder die Verarbeitung für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Rechtsansprüchen erforderlich ist).
  8. Recht auf Widerruf der Einwilligung
    Bei Verarbeitungen, die auf Einwilligung beruhen, haben Sie das Recht die Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widerrufen.
  9. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
    Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde finden Sie unterhalb.

Verantwortlicher

yoonic GmbH
Ringelseegasse 17/16
1210 Wien
Österreich
FN 439121t, Handelsgericht Wien
Vertreten druch: Jürgen Aloy
office@yoonic.at
+43 1 266 17 81
Datenschutzbeauftragter: Mangels gesetzlicher Verpflichtung, nicht bestellt.

Aufsichtsbehörde

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Österreich
dsb@dsb.gv.at